Bezahlte Online Umfragen
Bezahlte Online Umfragen
Ablauf von Online-Umfragen
Umfragen Funktionsweise
Online Umfragen seriös?
Portale für Anfänger
Online Umfrage Portale
Umfragen Verdiensthöhe
Verdienst beeinflussbar?
Fragen und Antworten

Unterschiedlicher Verdienst je Teilnehmer bei bezahlten Umfragen?

Unterschiedliche Bezahlung bei Online UmfragenZuerst ist der Verdienst, den du durch die Teilnahme an bezahlten Umfragen erzielen kannst, natürlich stark davon abhängig, wie viel Zeit du dafür aufwendet. Daneben sind manche Plattformen im Schnitt lukrativer als andere. Wer also nur bei lukrativen Umfrageplattformen teilnimmt, wird wahrscheinlich, verglichen mit jemandem der sehr viel bezahlte Umfragen abschließt, insgesamt etwas weniger Geld verdienen können, hat dafür aber einen höheren Stundenlohn.

Verdienst für bezahlte Umfragen

Der Lohn für bezahlte Umfragen bestimmt sich durch Angebot und Nachfrage.

Eine entscheidende Rolle für den direkten Vergleich zwischen zwei Personen spielen aber die Profile der Teilnehmer. Hier geht es jetzt nicht darum wie vollständig und korrekt ein hinterlegtes Profil ausgefüllt ist, sondern wie selten Personen mit einem solchen Profil sind und wie hoch die Nachfrage von Unternehmen ist.

Als Faustregel gilt: Je seltener dein Profil für das Unternehmen ist, welches eine Marktforschung per Online Umfrageportal durchführt, desto mehr kannst du an dieser bezahlten Onlineumfrage verdienen.

Möchte beispielsweise ein Hersteller von Wassersportmotorboten Meinungen für den Entwurf eines neuen Produkts gewinnen, dann benötigt er Probanden die aufgrund ihrer persönlichen Interessen und Erfahrungen überhaupt qualifizierte Informationen liefern können. Für diese bezahlte Umfrage kommen also nur Probanden in Frage die

  1. Interesse an Motorboten haben (idealer Weise besitzen die Teilnehmer bereits ein Boot) und
  2. entsprechend viel Geld besitzen, um sich dieses teure Hobby leisten zu können.
Nun ist die Anzahl der Motorbootbesitzer in Deutschland nicht besonders hoch und wahrscheinlich sind die Motorbootbesitzer in Onlineumfrageplattformen außerdem nur unterrepräsentiert vertreten. Der Hersteller wird aber zwingend eine Mindestanzahl an Befragten für ein verwertbares Ergebnis benötigen. Um die geringe Zahl an potenziellen Teilnehmern in so einem Fall auszugleichen, muss mit der Teilnahme an der bezahlten Onlineumfrage ein stärker finanzieller Anreiz einhergehen.

Fazit

Die Verdienstmöglichkeiten durch bezahlte Umfragen sind also von Person zu Person unterschiedlich und grob gesagt vor allem von dem Zahlenverhältnis der potenziellen Umfrageteilnehmer zu dem der Unternehmen abhängig. Hast du die im Schnitt schlechter zahlenden Umfrageplattformen bereits ausgeschlossen, wirst du daher für eine Bestimmung der individuellen Verdienstmöglichkeiten mit bezahlten Umfragen nicht am „Selbstversuch“ vorbeikommen.

Impressum

Copyright (C) All Rights Reserved