Bezahlte Online Umfragen
Bezahlte Online Umfragen
Ablauf von Online-Umfragen
Umfragen Funktionsweise
Online Umfragen seriös?
Portale für Anfänger
Online Umfrage Portale
Umfragen Verdiensthöhe
Verdienst beeinflussbar?
Fragen und Antworten

Wie laufen bezahlte Online Umfragen ab?

Online Umfrage starten Damit du verstehen kannst, wie bezahlte Online Umfragen ablaufen, musst du wissen, wofür es Online Umfragen gibt. Online Umfragen sind für Meinungs- und Marktforschungsinstitute nämlich von großer Bedeutung. Das in der Umfrage erlangte Wissen, kann nämlich für viel Geld an die Wirtschaft weiter gegeben werden. Das gilt besonders für die Nahrungs-, Technik- und Reisebranche. Doch es gibt noch viele weitere Branchen, denen die Meinung der Endverbraucher enorm wichtig ist.

Durch die Auswertung dieser Meinungen, können sie nämlich den aktuellen Trend feststellen und Produkte entwickeln, die mit großer Wahrscheinlichkeit gut verkauft werden können. Dafür brauchen die Forschungsinstitue allerdings Menschen, wie dich und mich, die sie durch das Internet in Massen ansprechen können. Mit wenig Zeitaufwand erreichen die Institute einen großen Personenkreis.

Wie melde ich mich für Online Umfragen an?

Anmeldung für Online UmfragenÜber Suchmaschienen, wie Google, Bing oder Ask kannst du den Suchbegriff "Online Umfragen bezahlt" eingeben, um dir ein paar Umfrage Portale anzeigen zu lassen. Die Suche von Umfrageportalen habe ich dir bereits abgenommen. Auf dieser Seite findest du alle Umfrageportale, die Rang und Namen haben. Auf jedem Portal kannst du schon auf den ersten Blick erkenen, ob du Geld oder Gutscheine verdienen kannst. Navigiere dazu auf die Unterseite des Portals mit gleichem oder änlichem Linktext wie: "Was kann ich mit Online Umfragen verdienen?".

Wenn Du auf "Anmelden" gehst, musst Du Deine Personalien angeben, die Geschäftsbedingungen akzeptieren und vor allem Deine E-Mail Adresse eingeben. Nun gibst du dir noch einen Benutzernamen, der mit einem Passwort versehen ist. Mit diesem Benutzernamen kannst Du Dich später sehr leicht anmelden. Jedes Umfragenprotal lässt dich direkt nach der Anmeldung einen Fragebogen ausfüllen, damit es dich besser in Zielgruppen einordnen kann. Von nun an musst Du regelmäßig Deine E-Mails checken.

Wichtig ist, dass Du Dich bei mehreren Portalen anmeldest. Nur so hast Du eine große Chance viele Umfragen beantworten zu können. Einige Portale fragen auch nach, ob sie Dich telefonisch befragen können und zu welchen Zeitpunkten. Ob du das willst, musst Du für Dich entscheiden. Wichtig für Dich ist zu wissen, dass Deine Angaben im Rahmen des Datenschutz sicher verarbeitet werden.

Was sollte man bei Online Umfragen beachten?

Wichtig bei der Teilnahme an Online Umfragen ist, dass Du die Vorauswahl einer Umfrage besteht. Die Art der Vorauswahl ist immer identisch. Zuerst werden Alter, Geschlecht, Beruf, Einkommen und Familienstand abgefragt. Danach geht es um den Wirtschaftszweig, von dem die Umfrage handelt. Wenn es zum Beispiel um Smartphones und Internet geht, wirst Du als Bewerber genau in die Richtung hin befragt. Was hast Du, was möchtest Du, aber vor allem, was brauchst Du als Nächstes. Wenn Du hier in die gefragte Richtung antwortest, hast Du die Vorauswahl schon so gut wie bestanden und kannst an der bezahlten Umfrage teilnehmen.

Was und wie viel kann man mit Online Umfragen verdienen?

Verdienst durch Online UmfragenWenn Du Dich bei vielen Umfrage Portalen anmeldest (die Anmeldung ist kostenlos), regelmäßig Deine E-Mails checkst und die Umfragen beantwortest, kannst Du, bis zu 15 Euro pro Umfrage verdienen. Voraussetzung für deinen möglichen Verdienst von bis zu 15 Euro ist jedesmal die Vorauswahl zu bestehen. Auf jedem Umfrageportal ist es schon im Voraus festgelegt, ob Du ab einer bestimmten Geldsumme den Betrag anfordern kannst, meist per Überweisung oder Paypal oder ob es sich bei der Bezahlung um Gutscheine verschiedener Online Kaufhäuser, wie Amazon, H&M, etc handelt. Du entscheidest also selbst, wie viele Umfragen Du beantwortest und somit wie viel du durch bezahlte Umfragen verdienst. Vergiss dabei nicht: Auch gut ausgewählte Gutscheine sind Bares wert. Wenn du wissen möchtst, wie viel Geld du durch Umfragen im Monat verdienen kannst, könnte diese Seite interessant für dich sein.

Wie funktioniert eine Online Umfrage?

1. Auftrag geht an Meinungsforschungsinstitut

Ein Meinungsforschungsinstitut erhält von einem Sportschuh Hersteller den Auftrag, eine Umfrage zu starten. Es soll bei 10.000 jungen Leuten zwischen 20 und 35 Jahren herausfinden, was ein moderner Sportschuh für Anforderungen erfüllen soll.

2. Gemeinsam erstellen der Auftraggeber und das Institut den Auftrag

Jetzt wird ein Fragebogen erstellt, der sich auf das Endprodukt bezieht. Hierbei ist wichtig, welche Kriterien ein Sportschuh erfüllen soll. Dabei spielen das Material, die Farbe und die Art der Sohle eine große Rolle. Das Meinungsforschungsinstitut und der Auftraggeber arbeiten gemeinsam die Fragen aus, die später in der bezahlten Umfrage an die jungen Leute gestellt werden.

3. Meinungsforschungsinstitut ermittelt und kontaktiert Zielgruppe

Die Personen der Zielgruppe erhalten nun die Fragen per E-Mail oder innerhalb ihres Accounts im Umfrageportal. Im Vorfeld wird über das Thema, die Dauer, die Vorausstetzung zur Teilnahme und über den mögliche Verdienst der Befragung informiert.

4. Nun ist die Zielperson gefragt

Dein Vorteil ist es, dass die Umfrage einige Tage offen zur Verfügung steht. Daher kannst du den Zeitpunkt, an dem du die bezahlte Umfrage ausfüllst, flexibel wählen und die Fragen rund um die Uhr beantworten.

Ein Tipp: Zu lange solltest Du nicht warten, denn bei der Vorauswahl kommt es auch vor, dass es schon genug Interessenten für diese Umfrage gibt. In diesem Fall hättest du es umsonst versucht an der bezahlten Umfrage teilzunehmen. Wenn du bei der Vorauswahl weiter kommst, kommt der interessanteste Teil für dich.

5. Die bezahlte Umfrage beginnt


Nun füllt der Teilnehmer der Umfrage Seite für Seite den Fragekatalogs aus. Sobald alle Fragen beantwortet sind, wird die Umfrage zurück geschickt. Wichtig ist es, die Umfrage möglichst in einem Zug zu beantworten. Das erspart nämlich einiges an Zeit.

6. Am Ende erfolgt die Bezahlung

Sobald der Befragte alle Fragen beantwortet und den Fragebogen abschickt hat, schreibt das Meinungsforschungsinstitut sofort den Verdienst gut. Von Anfang an weiß der Befragte, wie viel Guthaben er braucht, um sich die Summe per Überweisung oder Paypal auszahlen zu lassen. Ebenso funktioniert das Punktsystem, bei dem der Befragte Gutscheine verdienen kann.

Wie schnell und wie viel jeder verdient, hat jeder selbst in der Hand. Wenn du viel Zeit investiert und viele Umfragen beantwortest, kannst du eine durchaus brauchbare Summe damit verdienen. Einen Verdienst um davon Leben zu können, wirst du in der Regel nicht erreichen, da nicht von jedem Umfragenportal täglich Umfragen kommen. Dennoch kannst du dein Einkommen leichtsam um bis zu 400 Euro aufstocken.

Zum Schluss ein wichtiger Tipp:

Seriösität geht über Alles! Wie überall, gibt es auch bei den Online Umfrage Instituten schwarze Schafe. Deswegen solltest Du von Anfang an ein gutes Gefühl haben. Achte dabei darauf, ob die Aufmachung professionell wirkt. Kannst Du Kontakt mit dem Institut aufnehmen. Ist es von Beginn an übersichtlich und durchschaubar. Seriöse Institute werden auch oft von der Stiftung Warentest bewertet. Besonders wichtig ist es, dass du nicht die Institute mit den höchsten Lohnversprechen auswählst, sondern die, bei denen Du Dir vorstellen kannst, die festgelegten Ziele zu erreichen. Wie du seriöse Umfragenportale identifizieren kannst, lässt sich hier nachlesen. Wenn du bis jetzt noch nie bezahlte Umfragen ausgefüllt und damit Geld verdient hast, findest du auf dieser Seite die besten Umfrageportale für Anfänger.

Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass Online Umfragen zu einen kleinen Nebenverdienst beitragen können. Nach einem Monat konnte ich mir mit meinem Verdienst aus allen Umfrageportalen, dieses Handy für 390 Euro auf Amazon kaufen.


Impressum

Copyright (C) All Rights Reserved